CDU Gemeindeverband St. Leon-Rot

Spannende Zeiten für CDU-Mitglieder

Noch nie hatte die Partei das Ohr so nah an der Basis

schwärmt Dr. Clemens Kriesel, Vorsitzender der CDU Walldorf, über die derzeitigen Beteiligungsformate der CDU. Jede Woche haben wir mehrere Live-Events (in der Regel virtuell) – entweder von der Landes- oder von der Bundespartei, in denen nach der Meinung der Basis gefragt wird.

Leiterin der Arbeitsgruppe „Kampagne und Kommunikation“ Nicole LaCroix
und Generalsekretärin Isabell Huber MdLLeiterin der Arbeitsgruppe „Kampagne und Kommunikation“ Nicole LaCroix und Generalsekretärin Isabell Huber MdL

Die Landes-CDU veranstaltet gerade die „Parteiwerkstatt“ mit Themenkonferenzen. 

„Ich war bisher bei allen Themenkonferenzen dabei“ berichtet Kriesel. Natürlich gibt es da auch ordentlich Kritik der Basis. Aber es überwiegt ganz klar das Lob, dass diese Veranstaltungen jetzt die Basis einbinden. Es werden Themen aufgeworfen, die mehr Beachtung benötigen. Es gibt Ideen, wie man besser kommunizieren und Wahlkampagnen gestalten kann. Und auch über die Struktur der Partei wird gesprochen. „Ich  möchte mich sehr bei unserer Generalsekretärin, Isabell Huber MdL, bedanken. Sie organisiert diese Parteiwerkstatt vorbildlich und bindet die Mitglieder so intensiv mit ein!“

Christiane Staab auf Baustelle
Christiane Staab auf einer Baustelle

Zudem werden gerade Landesfachausschüsse gegründet.  Diese Fachgremien haben das Ziel, die inhaltliche Arbeit der CDU auf Landesebene voranzubringen, auf aktuelle Themen zu reagieren und Positionen, etwa für künftige Wahlprogramme, zu erarbeiten. Mitglieder können sich noch bis zum 15.Mai für diese Landesfachausschüsse (LFA) bewerben. „Unsere Landtagsabgeordnete, Christiane Staab MdL, leitet den LFA Landesentwicklung und Wohnen“ freut sich Kriesel und verweist auf den entsprechenden Artikel auf der Seite www.cdu-walldorf.de

Auch auf Bundesebene tut sich einiges. Relativ häufig finden CDU-live Veranstaltungen mit unserem Parteivorsitzenden, Friedrich Merz, statt. „Die letzte CDU-live Veranstaltung war am 29.04.2022. Es ging hauptsächlich um den russischen Angriffskrieg in der Ukraine, die Ausstattung der Bundeswehr, Energiesicherheit in Deutschland und die nun beschlossenen Waffenlieferungen. “ berichtet Kriesel.

Weiterhin wurden die Fachkommissionen zum Grundsatzprogramm konstituiert und der Experten- und Kompetenzpool der CDU zu den einzelnen Themenbereichen befragt. „Andreas Staab aus Walldorf ist in der Fachkommission „Humane Digitalisierung“ und ich bin im Kompetenzpool. Beim Debriefing der Fachkommission am 27.04. wurden viele Aspekte der Digitalisierung in einer Art Brainstorming gesammelt. Allen Teilnehmern war wichtig, dass die Digitalisierung dem Menschen dienen soll und die Menschen also auch auf den Weg mitgenommen werden. So wurden extrem viele unterschiedliche Lebensbereiche wie z.B. an Schulen, in der Verwaltung, in der Justiz und bei den Sicherheitsbehörden erwähnt. Es wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen wie z.B. Datenschutzanforderungen besprochen und die Teilbereiche der Digitalisierung z.B. Künstliche Intelligenz, Blockchain, autonomes Fahren, Massendatenspeicherung und vieles mehr thematisiert. Ich selbst habe das Thema „Energieaufwand durch Bitcoin“ eingebracht und freue mich, dass auch dieser Aspekt in die Arbeit der Fachkommission einbezogen wird.“ erklärt Kriesel

Aber nicht nur auf Landes- und Bundesebene werden eifrig Themen bearbeitet, auch in der CDU Rhein-Neckar haben sich Arbeitskreise zu den Themen Bildung und Künstliche Intelligenz gebildet. Wie kürzlich veröffentlicht leitet Kriesel den Arbeitskreis „Künstliche Intelligenz“. Kriesel: „Ich habe viel positive Rückmeldung erhalten. Wir haben viele CDU-Mitglieder und interessierte Bürger, die mitmachen wollen und ich freue mich schon sehr auf unsere erste Sitzung am 04.05.“ Auch für den Arbeitskreis „Bildung“ wurden die CDU-Mitglieder bereits eingeladen.

„In der Partei tut sich was. Es herrscht eine gute Energie und eine Aufbruchstimmung. Wir diskutieren konstruktiv an Themen. Jedes Mitglied kann sich einbringen. Es ist wirklich eine gute Zeit, CDU Mitglied zu sein oder zu werden.“

Wenn auch Sie Mitglied werden wollen und Ihre Meinung in den vielfältigen Formaten einbringen wollen, können Sie das unter: https://www.cdu.de/mitglied-werden